PASHUPATINATH BAGMATI AARATI

PASHUPATINATH BAGMATI AARATI

PASHUPATINATH BAGMATI AARATI

Eines der faszinierendsten Rituale im Pashupatinath Tempel ist die Pashupati Bagmati Aarati. Bagmati ist der heilige Fluss, der durch die Tempelanlage fließt. Der Haupttempel Pashupatinath befindet sich auf der westlichen Seite, wobei das Aarati-Ritual auf der östlichen Seite gegenüber stattfindet.

Der Bagmati hat eine große Bedeutung im Hinduismus. Es wird angenommen, dass ein heiliges Bad in diesem Fluss die Sünden wegwaschen kann. Aarati ist ein Ritual der Anbetung, bei dem den Göttern Licht in Form von getränkten Dochten mit Ghee (aufbereitete Butter) angeboten wird.

Die Pashupati Bagmati Aarati wird von drei Priestern vollzogen, die den Brauch mit Öllampen, Laternen und anderen religiösen Elementen durchführen, während sie heilige Mantras singen.Die Priester führen die Aarati auf, indem sie die Öllampen in kreisförmigen Bewegungen um sich drehen und ihre Handlung dabei dem Göttlichen widmen. Bhajan (Lieder mit religiösem Thema) werden von Anhängern während der Aarati gesungen und schaffen eine angenehme Atmosphäre. Die Aarati beginnt jeden Abend um 18 Uhr. Das Ritual kann von jedem besucht werden. Es schafft eine Umgebung der Vereinigung Gottes und der Anhänger.

Die Bagmati Aarati starteten im Jahr 200 in Pashupati. Sie hat sich jedoch seit dem Jahr 2006 als feste Tradition etabliert. Seitdem ist diese Aarati eine regelmäßige Praxis, die jedes Jahr Tausende von Menschen in ihren Bann zieht.


Im Hinduismus hat die Aarati einen hohen Stellenwert. Ein Bhajan wird wichtiger als ein normales Lied angesehen. Ein Gebet heiliger als ein Bhajan. Die Aarati ist das Wichtigste von allen. Die Aarati gilt als die höchste Form des Gebets.

Die Bagmati Aarati in Pashupatinath zeigt Ehrfurcht vor dem heiligen Fluss Bagmati und dem Pashupatinath Tempel. Ein Tanz namens „Tandav" wird von Anhängern der Aarati aufgeführt. Tandav ist ein heiliger Tanz, der von Load Shiva aufgeführt wird. Daher tanzen die Anhänger Tandav während der Aarati und zollenLord Shiva Respekt.

Die Bagmati Aarati ist eine der Hauptattraktionen und Pashupati is berühmt für diese Zeremonie. Viele Menschen kommen in den Ferien, montags und während Festivals zu der Aarati. Der Montag gilt als der wichtigste Tag, um Lord Shiva anzubeten. Daher besucht eine große Anzahl von Anhänger an diesem Tag den Tempel. Aarati ist auch eine der Hauptattraktionen während der Festivals Maha Shivaratri und Haritalika Teej.

Die hinduistische Religion glaubt an die Gegenwart Gottes in jeder lebenden Seele. Sie legt Wert auf das Gute für alle und nicht auf das Gute für wenige. Dies wird während der Aarati dargestellt, wo Gebete zur Verbesserung der gesamten Menschheit gesungen werden und das Zusammenkommen eines der Hauptziele ist. Das Ende der Aarati ist geprägt von einem Ruf nach dem Wohlbefinden jeder lebenden Seele und dem Dank an Gott für die von ihm geschenkte Güte.

Nepal Tourism Board ist eine nationale Tourismusorganisation Nepals, die 1998 durch einen Parlamentsakt in Form einer Partnerschaft zwischen der Regierung Nepals und der Tourismusindustrie des privaten Sektors gegründet wurde, um Nepal als attraktives Reiseziel zu entwickeln und zu vermarkten. Der Vorstand bietet eine Plattform für eine visionäre Führung des nepalesischen Tourismussektors, indem er das Engagement der Regierung mit der Dynamik des Privatsektors verbindet.

© 2022. Nepal Tourism Board. All rights reserved.