VOGELBEOBACHTUNG

Bird
Bird

VOGELBEOBACHTUNG

Bringen Sie Ihre Naturerfahrung in Nepal auf eine ganz neue Ebene, indem Sie in Nepal Vögel beobachten

Nepal und speziell das Koshi Tappu Naturschutzgebiet im östlichen Terai sind ein Paradies für Vogelliebhaber. Insgesamt gibt es in Nepal mehr als 850 Vogelarten und ein überraschend hoher Anteil davon kann sogar im Kathmandu Tal gesehen werden. Die Hügel, die das Tal einschließen, vor allem Nagarjun, Godavari und Pulchowki sind beliebte Nistgebiete für Vögel und am Tauda See, auf dem Weg nach Dakshinkali, kann man während der Wintermonate viele vorbeiziehende Wasservögel beobachten.  In den höheren Lagen des Himalaya findet man Raub- und Greifvögel, von denen es einige Arten gibt.

Auch die verschiedenen Nationalparks wie Chitwan und Bardia sind für viele Vögel ein perfektes Rückzugsgebiet. Der beste Park für Vogelliebhaber ist aber sicherlich das Koshi Tappu Naturschutzgebiet mit seiner unglaublichen Vielzahl an sowohl heimischen als auch Zugvögeln, von denen manche sogar aus Sibirien kommen. Nepals Nationalvogel ist der Fasan (Lophophorus, Himalaya-Glanzfasan), der hier Danphe genannt wird und nur in den Regionen des Himalaya vorkommt. Die meisten Resorts organisieren Vogelbeobachtungsausflüge, die von erfahrenen Vogelkundlern begleitet werden.

Nepal Tourism Board ist eine nationale Tourismusorganisation Nepals, die 1998 durch einen Parlamentsakt in Form einer Partnerschaft zwischen der Regierung Nepals und der Tourismusindustrie des privaten Sektors gegründet wurde, um Nepal als attraktives Reiseziel zu entwickeln und zu vermarkten. Der Vorstand bietet eine Plattform für eine visionäre Führung des nepalesischen Tourismussektors, indem er das Engagement der Regierung mit der Dynamik des Privatsektors verbindet.

© 2022. Nepal Tourism Board. All rights reserved.